FANDOM


Haruhi Suzumiya Bearbeiten

Longhairharuhi

Haruhi mit langen Haaren

Im Anime wird sie als frisch eingeschulte Schülerin der nördlichen Oberschule von Nishinomiya ( liegt zwischen Osaka und Kobe ) vorgestellt. Haruhi ist ein Mädchen, das eine hohe Psyche besitzt, wo von sie selber nichts weiß, denn es passiet in ihren Unterbewussein, mit dem sie Dinge verändern kann um ihre eigende Welt zu schaffen, wenn etwas ihr nicht gefällt. Manchmal denkt man sie hätte eine Schraube locker. In manchen Situationen redet sie voll kommenden Mist in andere Situationen hat es ein fünkschen Wahrheit ( kommt nur darauf an ). Haruhi ist auf den ersten Blick leicht Verückt , denn sie glaubt das es Menschen aus der Zukunft gibt, Ausserirdische und Menschen mit einer
Haruhi Suzumiya Vector by leek128

Haruhi mit kurzen Haaren

übernatürlichen Kräften gibt. Ihre Persönlichkeit ist sehr exzentrisch ( ausgefallen, extravagant, extrem ) und unberechenbar. Ein starkes Gefühl von Freude mit einhergehendem Enthusiasmus ( leidenschaftliche Begeisterung ) , der sie nicht davor zurückschrecken lässt, die sie umgebenden Personen rücksichtslos für ihre Zwecke einzusetzen. So kommandiert sie gerne ihre Freunde herum und setzt ihr „Lieblingsopfer“ ( ist so ) Mikuru Asahina gegen ihren Willen für Werbezwecke und zahllose Gemeinheiten ein, die teilweise kurz von der Misshandlung oder gar einer Vergewaltigung annehmen.Trotz ihrer allgemeinen Ablehnung von normalen Menschen und alltäglichen Dingen interessiert sie sich für Kyon. Zu einem späteren Zeitpunkt der Handlung wird dies mit einer Zeitreise Kyons in ihre Vergangenheit begründet. Dadurch entwickelte es sich in einer Romanze und vermuten eine charakterliche Entwicklung im Sinne einer Tsundere ( so zu sagen sie wird netter ), da Kyon als normaler Mensch überhaupt nicht ihrem Schema entsprechen wird. Ihr lieblings Wort ist KEINEN. Ausserdem hat Haruhi einen eigenden Schulclub gegründet wo sie komische Dinge anstellt. Der Club dient nur um ihre Meinung zu bestärken das es Ausserirdisch, Menschen aus der Zukunft oder Menschen mit übernatürliche Kräften. Dieser Club hört auf den Namen SOS Brigade ( SOS団, SOS-dan, kurz für Sekai o ōi ni moriageru tame no Suzumiya Haruhi no dan, zu dt. Suzumiya Haruhis Gruppe um die Stimmung auf der Welt beträchtlich zu bessern) den Namen hat sich selbstverständlich Haruhi ansgedacht. Am anfang des Animes hatte Haruhi immer verschiedende Haarfrisuren. Für jeden Tag hatte sie eine andere Farbe der Schleife:thumb|NaNxNaNpx|Haruhi mit kurzen Haaren|link=http://de.suzumiya-sos-brigade.wikia.com/wiki/Haruhi_Suzumiyaübernatürlichen Kräften gibt. Ihre Persönlichkeit ist sehr exzentrisch ( ausgefallen, extravagant, extrem ) und unberechenbar. Ein starkes Gefühl von Freude mit einhergehendem Enthusiasmus ( leidenschaftliche Begeisterung ) , der sie nicht davor zurückschrecken lässt, die sie umgebenden Personen rücksichtslos für ihre Zwecke einzusetzen. So kommandiert sie gerne ihre Freunde herum und setzt ihr „Lieblingsopfer“ ( ist so ) Mikuru Asahina gegen ihren Willen für Werbezwecke und zahllose Gemeinheiten ein, die teilweise kurz von der Misshandlung oder gar einer Vergewaltigung annehmen.Trotz ihrer allgemeinen Ablehnung von normalen Menschen und alltäglichen Dingen interessiert sie sich für Kyon. Zu einem späteren Zeitpunkt der Handlung wird dies mit einer Zeitreise Kyons in ihre Vergangenheit begründet. Dadurch entwickelte es sich in einer Romanze und vermuten eine charakterliche Entwicklung im Sinne einer Tsundere ( so zu sagen sie wird netter ), da Kyon als normaler Mensch überhaupt nicht ihrem Schema entsprechen wird. Ihr lieblings Wort ist KEINEN. Ausserdem hat Haruhi einen eigenden Schulclub gegründet wo sie komische Dinge anstellt. Der Club dient nur um ihre Meinung zu bestärken das es Ausserirdisch, Menschen aus der Zukunft oder Menschen mit übernatürliche Kräften. Dieser Club hört auf den Namen SOS Brigade ( SOS団, SOS-dan, kurz für Sekai o ōi ni moriageru tame no Suzumiya Haruhi no dan, zu dt. Suzumiya Haruhis Gruppe um die Stimmung auf der Welt beträchtlich zu bessern) den Namen hat sich selbstverständlich Haruhi ansgedacht. Am anfang des Animes hatte Haruhi immer verschiedende Haarfrisuren. Für jeden Tag hatte sie eine andere Farbe der Schleife:

Montag: Gelb ; Dienstag: Rot ; Mittwoch: Blau ; Donnerstag: Grün  ; Freitag: Orange ; Samstag: Gold  ; Sonntag: Weiß



Haruhi Suzumiya Steckbrief

Mikuru Asahina Bearbeiten

Miruku-asahina

Mikuru Asahina

Mikuru Asahina ist eine Zeitreisende, die durch eine Störung in der Raum und Zeitgefüge, die von Haruhi Suzumiya ausgelöst worden ist und in der Vergangenheit festsitzt. In der Gegenwart wird Mikuru Asahina als extrem niedliches Mädchen mit kindlicher Naivität dargestellt, dass obwohl sie aus der Zukunft stammt, über keine besonderen Fähigkeiten verfügt und auch sportlichen vollkommen unbegabt ist. Im Anime selbst wird sie von Haruhi als ( Loli de Kyonyū ) „sehr jung aussehendes Mädchen mit Riesenbrüsten“ beschrieben, dessen tollpatschige Art durch Haruhi ausgenutzt wird. Da sie nur hilflos und nicht selbst für ihre Missgeschicke verantwortlich ist, wird sie dem Begriff einer Dojikko ( kurz gesagt extrem Tollpatschig ) dargestellt.


Mikuru Asahina Steckbrief

Yuki Nagato Bearbeiten

Yuki-nagato2

Yuki Nagato

Yuki Nagato ist eine menschliche Schnittstelle (Außerirdische), die von der Integrated Data Entity erschaffen wurde, um die exzentrische Haruhi Suzumiya zu überwachen und wenn nötig sie unter Kontrolle zu halten ohne eine Unordnung in der Welt zu hinterlassen. Außerdem ist sie ebenfalls Mitglied der SOS Brigade da Haruhi Suzumiya unbedingt Leute benötigte um ihren Club überhaupt gründen zu können. Kurz gesagt sie wurde, wie auch die anderen Charaktere einfach so nach dem Wunsch von Haruhi Suzumiya hineingezwengt.

Yuki ist sehr ruhig und es zahlt sich meist aus, denn so wird sie nicht von Haruhi belästigt. Sie ist die jenige die nie etwas anstellt außer, wenn es von ihr befohlen oder verlangt wird. So hat sie in paar Sekunden den Computer des Computerclubs gehackt.


Yuki Nagato Steckbrief

Itsuki Koizumi Bearbeiten

Itsuki koizumi 1305

Itsuki Koizumi

thumb|NaNxNaNpx|Itsuki Koizumi|link=http://de.suzumiya-sos-brigade.wikia.com/wiki/Itsuki_Koizumi

Der Junge hat Nerven aus Stahl. Lässt sich von nichts aus der Ruhe bringen. Als zuletzt im Club aufgenommenes Mitglied wurde er von Haruhi Suzumiya als „mysteriöser Austauschschüler“ rekrutiert ( eingestuft oft im Militär erwähnt ) . Er ließ sich von ihr „freiwillig einfangen“ um sie im Auftrag der Agency (機関 , Kikan), einer geheimen Organisation von ESP-Begabten, ( ESP:Extra Sensory Perception oft beim Science-Fiction-Bereich erwähnt dt.: Außersinnliche Wahrnehmung ) zu beschatten und Haruhi's Emotionen unter Kontrolle zu halten. Trotz seiner Begabung gibt auch er sich nie vor Haruhi Suzumiya als solcher zu erkennen und bekämpft, die von ihr ausgehenden Shinjin ( entsteht im Unterbewussein von Haruhi ein Monster in blau weisser Gestallt, wenn ein geschlossender Raum entstanden ist ).

Er selber hällt sich aus allem raus und wenn einer seine Meinung wissen will, so gibt er immer Haruhi recht denn er weiß was sonst passiert.

Er soll es ja verhindern nicht nicht noch mehr strappasieren. Er spielt gerne Karten und ein spiel was ungefähr wie Schach funktioniert mit Kyon.

Itsuki Koizumi Steckbrief

Kyon Bearbeiten

Kyon8c10

Kyon

Der Familienname ist noch nicht bekannt. Kyon wird sehr häufig von Haruhi so zu sagen epresst. Als erstes Mitglied der SOS Brigade hatte er schon die ersten Erfahrungen mit Haruhi gesammelt. Er selber kann es nicht glauben, dass er mit ihr zusammen arbeitet. Doch Haruhi hat irgendwie interesse an ihm. Als männlicher Oberschüler im ersten Jahrgang ( mit Haruhi in einer Klasse ) berichtet er mit sarkastischen ( verletzendem Spott oder einer steigerung von Ironie ) Kommentaren über die Absurdität ( unwichtiges überflüssiges ) der Clubaktivitäten.

Er selber ist sehr bescheidet und lässt sich von Haruhi herum kommandiernen.


Kyon Steckbrief

Ryōko Asakura Bearbeiten

327

Ryōko Asakura

Am Anfang wird sie als hart arbeitende Mitschülerin in Kyon's Klasse dargestellt. Die Freunde von Kyon bewundern sie durch ihre Schönheit und Eleganz im Sport. Durch ihre Ausstrahlung wird sie schnell Popular und wird zu Klassensprecher gewählt und kümmert sich neben bei um die Beziehung zwischen Kyon und Haruhi aufrecht zu halten. Später stellt sich heraus das sie,  zur Unterstützung Yuki's geschickt wurden ist um ebenfalls ein von der Integrated Data Entity geschaffene „menschliche Schnittstelle“ (Außerirdische) zu überwachen. Sie und Yuki haben die gleichen Probleme, denn beide verstehen nicht die Gefühle der Menschen (haben so etwas wie keine Gefühle). Obwohl sie einen guten sozialeren Umgang mit anderen Personen pflegt, wirkt sie an einem Punkt der Handlung zu Schlussfolgerung Kyon zu töten, um durch die Handlung einer besonderen Situation die Reaktionen von Haruhi besser beobachten zu können. Yuki verhinderte das töten von Kyon. In der anschließenden Auseinandersetzung verliert sie gegen Yuki, die sie auch der „physikalischen Welt“ ( einen Datenraum denn man bearbeiten kann) entfernt. Ihr „Tod/Verschwinden" wird anschließend mit ihrer angeblichen, plötzlichen Auswanderung nach Kanada verschleiert. Ironischerweise provoziert ihr Verschwinden genau die Reaktion, denn Haruhi hatte sie genau so etwas mysterische Begebenheiten vorgestellt, danach befragte sie Leute und ging anderen Leuten auf die Nerven.


Ryouko Asakura Steckbrief

Tsuruya Bearbeiten

658395-tsuruya default large

Tsuruya

thumb|NaNxNaNpx|Tsuruya|link=http://de.suzumiya-sos-brigade.wikia.com/wiki/Tsuruya


Tsuruya ist die sehr aktive Freundin von Mikuru, die sich durch ihre lautes Geschrei, extrem langen Haaren, häftigem Lachen und einer sich sehr fürsorglichen Persönlichkeit auszechnet. Sie hat kleine Sprachprobleme in dem sie Silben weglässt oder vergiesst somit Wörter falsch ausspricht, auch mit den Füllwörtern „megas“ und „nyorō“ hat sie probleme. Tsuruya lacht sehr intensiv und das selbst über Dinge, die anderen Personen nicht einmal im Ansatz als lustig empfindent. Ihr Familie wird als sehr Wohlhabend bezeichnet. Haruhi und Tsuruya passen gut zusammen denn beide sind „verrückt" oder anders „durchgeknallt".


Tsuruya Steckbrief

Imouto ( kleine Schwester von Kyon ) Bearbeiten

1648

Imouto

Kyon's jüngere Schwester besucht die fünfte Klasse und wird von den anderen Personen nur als Kyon's kleine Schwester oder kleine Schwester Imōto-chan) bezeichnet. Wie auch von ihrem Bruder ist ihr echter Name nicht bekannt. Im Anime taucht sie nur kurzzeitig auf und erfüllt die Rolle einer durch nichts zu entmutigenden jungen Schwester. Als sorglose und verspielte Schwester versteht sie sich bestens mit Clubmitgliedern und baut zu Mikuru und Tsuraya eine schwesterliche Beziehung auf.



Kyon no Imouto-Chan Steckbrief

Taniguchi Bearbeiten

1638

Taniguchi

Taniguchi besuchte die gleiche Grundschule wie Haruhi und wechselte später in Kyon's Klasse. Dadurch besitzt er viele Informationen über Haruhi und gab insbesondere Kyon anfangs viele negative ( ist noch harmlos ausgedrückt ) Hinweise, die Kyon jedoch nicht davon abhalten konnten sich auf Haruhi einzulassen. Wie Tsuraya und Kyon's Schwester fungiert er als temporäre Aushilfe der SOS-Brigade. In der Klasse ist er häufig mit seinem engen Freund Kunikida zusammen und ist sehr auf schöne Mädchen bessesen. So bewerte er am anfang des Schuljahres bereits alle neu eingeschulten Mädchen indem er ihnen Noten vergab und sich die kompleten Namen aller merkte denen er die Note „A" bis „A++" gab.


Taniguchi Steckbrief

Kunikida Bearbeiten

1645

Kunikida

Kunikunda ist wesentlich schüchtender als Taniguchi. Jedoch kennt er als Gegenstück zu Taniguchi die Vergangenheit von Kyon sehr genau und beschrieb ihn als einen Typ der auf „seltsame Mädchen“ steht. Diese Äußerung wird zudem als Beweiss und Aufhänger für die romantische Beziehung zwischen Kyon und Haruhi angesehen.

Ihn zu beschreiben ist etwas schwierig, denn er sagt wenig und machst auch wenig. Er ist ein typischer Nebencharakter.


Kunikida Steckbrief

Vorsitzender des Computerclubs Bearbeiten

1653

Der weiß nicht was im blüht

Der Vorsitzender des Computerclubs teilt sich zusammen mit den weiteren Mitgliedern einen Raum direkt neben der SOS-Brigade. Er wird von Haruhi mehrfach „erpresst und ausgeraubt“. So drückte sie ihm in einer Folge seine Hand gegen die Brüste von Mikuru Asahina und warf ihn anschließend auf dem Boden das die hervorkommende Stellung fotografieren wurde, die wie eine Vergewaltigung aussah. Dadurch ist er gezwungen die besten Computer an Haruhi abzugeben und befindet sich seitdem mit ihr im Streit. Davon besessen herauszufinden wozu Haruhi seinen Computer benutzt, besucht er ständig die Website der SOS-Brigade. Den dadurch ansteigenden Besucherzähler wertet Haruhi hingegen als Interesse an ihrer Brigade.

Er musst schon sehr will leiden durch Haruhi. Warum sieht er nicht einfach wo anders hin mit seinen Club. Kyon, Nagato, Itsuki und Kimidori retteten ihm von einem riesiegen Insekt in einem parallel Universum in seiner Wohnung von Haruhi's Zeichnung ausgelöst wurde.


Vorsitzender des Computerclubs Steckbrief

Emiri Kimidori Bearbeiten

1599

Emiri Kimidori

Sie ist eine Schülerin des zweiten Jahrgangs. Dort gibt sie sich als die Freundin des Vorsitzenden des Computerclubs aus. Wie Kyon später feststellen muss, ist dies jedoch nicht der Fall, was in ihm den Verdacht weckt, dass es sich bei ihr auch um eine „menschliche Schnittstelle“ ( Außerirdische ) wie Yuki handelt. In späteren Folgen taucht sie als Sekretärin des Schulratsvorsitzenden wieder auf und es wird angedeutet das sie Yuki's Vorgesetzte ist oder zumindest über den Einsatz von Yuki's Fähigkeiten entscheidet. Gegen den Willen des Vorsitzenden arbeitet sie schließlich in einem Café das von der SOS-Brigade betrieben wird.

Sie hat auch den ersten Auftag der SOS-Brigade eingeleitet.


Emiri Kimidori Steckbrief



Folgen der Serie

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.